Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3.3: Bebauungsplan Altbaugebiet I+II Nr. 11.12, Bebauungsplanänderung auf Fl.Nr. 243, Hauptstraße 50+52 - Beschluss zur Satzung

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.02.2019   BA/002/2019 
Beschluss:Abstimmungsergebnis:
Abstimmung: Ja: 8, Nein: 0
Vorlage:  012/2019/3 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 129 KB Vorlage 129 KB
Dokument anzeigen: Tektur Nr. 11 Dateigrösse: 298 KB Tektur Nr. 11 298 KB

Sachverhalt:

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 11.09.2018 den Aufstellungsbeschluss für die Änderung des Bebauungsplanes „Südlicher Ortsrand“ unter der Nr. 6.17 im beschleunigten Verfahren gefasst. Durch die Änderung soll auf der Fl.Nr. 243 soll auf der südlichen Seite des Grundstücks eine Erhöhung der überbaubaren Fläche vorgenommen werden, im westlichen Teil des Grundstücks wird die überbaubare Fläche weggenommen.

 

Der Aufstellungsbeschluss wurde mit Amtsblatt vom 21.09.2018 bekanntgemacht. In diesem Rahmen hatten die Bürger die Möglichkeit sich zur Bebauungsplanänderung zu informieren.

 

In der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses vom 20.11.2018 wurde der Billigungs- und Auslegungsbeschluss gefasst.

 

Die öffentliche Auslegung fand vom 10.12.2018 bis einschließlich 10.01.2019 statt. Sie wurde im Amtsblatt vom 30.11.2018 bekannt gemacht. Die Nachbarn erhielten die Unterlagen direkt zugesandt.

 

Die eingegangenen Hinweise wurden in heutiger Sitzung behandelt und entsprechend der Abwägung mit in den Bebauungsplan aufgenommen.

 

Die Verwaltung empfiehlt dem Gremium, die Bebauungsplanänderung „Südlicher Ortsrand“ Nr. 6.17 als Satzung zu beschließen.


Beschluss:

Der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Niedernberg beschließt die Bebauungsplanänderung „Altbaugebiet I+II“ Nr. 11.12, ausgearbeitet von den Planer FM, und die dazugehörige Begründung, beide in der Fassung vom 05.02.2019 als Satzung.